Fragwürdig

on Mittwoch, 20 April 2016. Posted in LEO's Blog

Mal im Ernst: wir kennen „fragwürdig“ oft oder nur in der Bedeutung von dubios oder gar unseriös, wenn nicht womöglich zwielichtig.

Was aber steckt denn in der Fragwürdigkeit?

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Fragwürdig

 

Mal im Ernst: wir kennen „fragwürdig“ oft oder nur in der Bedeutung von dubios oder gar unseriös, wenn nicht womöglich zwielichtig.


Was aber steckt denn in der Fragwürdigkeit?

Strand
Etwas oder jemand ist einer Frage würdig - und alles andere können wir uns selbst beantworten?


„Das kenne ich doch schon, es ist doch wie immer.“
So oder so ähnlich erkennen wir die Welt um uns herum.

Die Dinge wiederholen sich - scheinbar.

So wie wir die Welt sehen, so läuft sie ab. Wir erklären uns die Dinge vor dem Horizont unserer Erlebnisse.
Das ist nicht verwunderlich und absolut normal und in Ordnung. Aber führt es uns weiter?  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Blume am Fenster

Was wäre, wenn wir allem, was wir tun, und allem was uns begegnet, die Ehre und Würde der Frage zuteil werden ließen?


Wenn wir uns in Würde fragten: „Wie komme ich denn dazu, das zu denken?“

So stellen wir fest, welchen Mustern unser Denken unterliegt.

Wir werden in die Lage versetzt, die Dinge um uns herum wahrzunehmen, wie sie sind.


Wir können den Mut finden, in Würde zu fragen: „Was hält mich davon ab, Neues zu probieren?“

 

 

Probieren wir Neues, lassen wir Neues zu und sehen, wie alles Unmögliche möglich wird.


Seien wir fragwürdig - so können wir uns der Würde einer Frage sicher sein -

und L∙E∙O wünscht eine wundervolle Zeit.

 

 

Bitte Kommentar schreiben

Sie kommentieren als Gast.